GANZ EINFACH AUF ÖKOFOLIEN UMSTEIGEN

Unsere Ökofolien-Produkte sind auf Basis nachwachsender Rohstoffe erhältlich, der Öko-Anteil kann den konventionellen Kunststoff fast zu 100 % ersetzen. Dank identischer Materialeigenschaften können Sie jetzt einfach Ihre bisherigen Folien ersetzen. Geprüfte Eignung auch für Lebensmittel! Ihr Umstieg auf Ökofolien, super easy! Keine Umrüstung der Bestandsgeräte erforderlich. Übrigens, alle unsere Folien – ob Öko oder nicht – entsprechen dem strengen Leitfaden der ALDI Offensive gegen Verpackungsmüll!

VERBESSERN SIE IHREN CO2-FUSSABDRUCK

  • Folien aus nachwachsendem Rohstoff
  • 100 % recyclebar
  • Schützt das Klima durch Reduktion des CO2-Ausstoßes
  • Identische Folieneigenschaften
  • Glatt, eingefärbt oder bedruckt, ...
  • Günstiger als Recycling-Material

So gut kann Plastik sein - eine Gegenrede zum Mainstream

Link: Artikel aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) vom 14.04.2019

Zusammenfassung:

Die Ölförderung geht meist rabiat mit der Umwelt um - deshalb auf Ökofolie umsteigen! 90% des Plastiks in den Weltmeeren stammen aus 10 Flüssen in Asien und Afrika. Eine Bio-Baumwolltasche muss 149mal wiederverwendet werden um den Klimaschaden auszugleichen, sogar 20.000mal wenn man den Land- und Wasserverbrauch einbezieht.

Alles in Allem muss man sich fragen welche Aktionen nur gut fürs Gewissen sind und welche tatsächlich der Umwelt helfen.

Glas
  • Die Glasherstellung, das Glasrecycling und der Transport benötigt deutlich mehr Energie, sogar bei Glasmehrweg durch die aufwändige Reinigung (Nabu).
  • NABU: Keine Glasflaschen kaufen sondern Plastik-Mehrwegflasche.
    Link: NABU-Mehrweg-Guide
  • Lebensmittelverschwendung: Joghurt im Glas gibt es nur in großen Mengen (ab 0,5 Litern), weil sonst das Glas schwerer wäre als der Inhalt.
Papier
  • Bäume werden gerodet, die CO2 aufnehmen könnten.
  • Wird mit viel Energie in die Einzelteile zu Zellstoff gespalten.
  • Einweichen in Kubikmetern von Trinkwasser.
  • Wird mit Chemikalien behandelt und heiß getrocknet.
  • Die Herstellung von 1 Tonne Papier verbraucht so viel Energie wie 1 Tonne Stahl (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit).
    Link: Papierherstellung, Papierkonsum und die Folgen für die Umwelt
  • Papiertüten sind so aufwendig in der Herstellung, dass sie bis zu 43mal wiederverwendet werden müssten. Welche Papiertüte kann das?
Plastik
  • Plastik ist unproblematisch bei funktionierenden Müllsystemen.
  • Umweltfreundlicheste Weg bezüglich des Lebenszyklusses.
  • Sehr leicht (Transport) und strapazierfähig (Wiederverwendbarkeit)
  • In Deutschland landet Plastik nicht im Meer.
  • Recycling ist gut, Müllverbrennung nicht schlecht - das Plastik landet keinesfalls in der Umwelt und man gewinnt noch Energie daraus.
  • Gut entsorgtes Plastik ist nur ein kleines Umweltproblem, Plastik in der Umwelt aber ein Großes.
  • Kann bis zu 100% aus nachwachsenden Rohstoffen wie Zuckerrohr hergestellt werden.
  • Unsere Folienmaterialien aus Polyethylen (ob Öko oder konventionell) entsprechen den strengen Verpackungsvorschriften von ALDI.
    PDF: ALDI Leitfaden für nachhaltigere Verpackungen

TECHNISCHE DATEN

  • Den Öko-Anteil können Sie individuell abstimmen
  • Anteil nachwachsender Rohstoffe abhängig von Rezeptur/Materialtype
  • Folienbreite und -stärke: auf Anfrage
  • Toleranzen für Formate und Stärken nach GKV, Stärke: +/- 10 %
  • Prüfmerkmal Wert Einheit Methode
    Dichte 0,916 – 0,926 g/cm³ ISO 1183
    Schmelzindex 190 °C 0,3 – 4,6 g/10 min ISO 1133
    Schmelzpunkt 110 - 120 °C ISO 3146
    Gleitmittelgehalt mittel    
    Antiblockmittelgehalt mittel    

    Diese von uns hergestellten Produkte entsprechen den lebensmittelrechtlichen Bestimmungen und dürfen für Lebensmittelverpackungen eingesetzt werden. Bei bedruckten Folien/Beuteln für Lebensmittel darf das Lebensmittel nur mit der unbedruckten Seite in Berührung kommen.

  • Folien/Beutel dürfen nur in Originalverpackung, möglichst dunkel und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt, gelagert werden
  • Lagertemperatur max. 25 °C
  • Lagerdauer max. 6 Monate (Die Reißfestigkeit nimmt im Laufe der Zeit ab.)

Alle angegebenen Daten stellen Richtwerte dar, die innerhalb der Produktion schwanken können. Sie entsprechen unserem besten Wissen und ISO-Meßmethoden.

Eine Verbindlichkeit kann daraus nicht abgeleitet werden.


Link: FKUR - I'm Green
PDF: Braskem - Life Cycle Assessment - I'am Green

Tags: Nachhaltig, CO2-Ausstoß, Klima

Wir beliefern Sie optimal

Als Systemlieferant versorgen wir Sie mit individuellen Folien ganz nach Ihrem Bedarf. Unser Stärke liegen, neben Kleinmengen und Sonderkonfigurationen, bei einer – um Ihre Lagerhaltung schlank zu halten – kontinuierlichen Belieferung. Sprechen Sie uns einfach an!

logo

Kontaktdaten

IVECO GmbH + Co. KG
Folienbeutel-Verpackungsmaschinen
Carl-Zeiss-Straße 9
D-70839 Gerlingen

kontakt@ivecopack.de
fon 0049 (0) 7156 - 9439 - 0
fax 0049 (0) 7156 - 9439 - 14

Wegbeschreibung