Beutelkennzeichnung

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Beutelverpackung ist die Kennzeichnung der Beutel um deren Inhalt eindeutig identifizieren zu können. Vor allem dann, wenn sich unterschiedliche Produkte äußerlich nicht unterscheiden, aber wohl in deren Funktion. Darüber hinaus bietet die Kennzeichnung auf dem Schlauchbeutel die Möglichkeit der maschinellen Identifizierung des Produkts über einen Bar-Code. Weiterhin kann der Schlauchbeutel mit grafischen Logos bedruckt werden und dient somit auch als Werbeträger.

Thermotransferdruck

Der Thermotransferdruck ist heutzutage das am häufigsten gewählte Kennzeichnungssystem in der Beutelverpackung. Der Thermotransferdrucker ist schnell, zuverlässig und sehr flexibel. Da er wie ein Offset-Drucker arbeitet, sind über die spezielle Software der Gestaltung von Logos und Bar-Codes keine Grenzen gesetzt. Für eine gute Maschinenlesbarkeit der Bar-Codes empfehlen wir die Verwendung von Folie, die auf der Rückseite mit einem weißen Streifen bedruckt ist.

Der Vorteil eines Thermotransfer-Direktdrucks ist, dass außer dem Farbband kein weiteres Verbrauchsmaterial benötigt wird.

Druck2 weiß Druck3 weiß

Klebeetiketten

Für viele Kundenanforderungen sind Klebeetiketten nach wie vor eine gute Wahl um die gefüllten Beutel Inhalt zu kennzeichnen. Dabei wird das Klebeetikett direkt beim Verpacken auf den (noch unbefüllten) Beutel appliziert. Es sind Systeme vorhanden die vorbedruckte Etiketten spenden und applizieren und solche, die mit einem Thermotransferdruckwerk ausgestattet sind.

Bei der Druck-Spende-Kombination wird inline das Label auf das Klebeetikett gedruckt und anschließend direkt auf den Beutel appliziert. Besonders geeignet ist dieses System wenn der Kunde eine vielzahl unterschiedlicher Beutel kennzeichnen möchte. Denn hierbei muss nur ähnlich nur das Label im Druckjob verändert werden und nicht die Etikettenrolle.

applikator etikettierer

Druckmarke und vorbedruckte Folie

Soll eine größere Menge Beutel gleichen Inhalts und Kennzeichnung verpackt werden, so empfehlen wir vorbedrucktes Folienmaterial zu verwenden. Damit entfallen die Kosten für die Thermotransferbänder.

Der Druck erfolgt direkt nach dem Extrudieren und schneiden der Folie beim Hersteller über professionelle Druckmaschinen, sodass zum einen ein 4-Farb-Druck möglich ist und zum anderen eine sehr Druckqualität erzielt werden kann.

Vorbedruckte Folie kann auch mit einem Streudruck versehen sein.

Sollen Informationen abgebildet sein, die jeweils vollständig auf dem Beutel lesbar sein sollen, so muss zusätzlich zum Layout eine Druckmarke vorhanden sein. Diese bewirkt, dass die Folie immer exakt am Rapport abgeschnitten wird. Dabei muss vor dem Bedrucken festgelegt sein wie lang der Beutel später sein wird.

druckmarke foliebedruckt

Wir beliefern Sie optimal

Als Systemlieferant versorgen wir Sie mit individuellen Folien ganz nach Ihrem Bedarf. Unser Stärke liegen, neben Kleinmengen und Sonderkonfigurationen, bei einer – um Ihre Lagerhaltung schlank zu halten – kontinuierlichen Belieferung. Sprechen Sie uns einfach an!

logo

Kontaktdaten

IVECO GmbH & Co. KG
Verpackungsanlagen
Carl-Zeiss-Straße 9
D-70839 Gerlingen

kontakt@ivecopack.de
fon 0049 (0) 7156 - 9439 - 0
fax 0049 (0) 7156 - 9439 - 14

Wegbeschreibung